Heidrun Pape

Heidrun Pape

eMail: heidrun.pape@lernsteine.de
Phone: +49-221-7167900

Ralf Hagemeister

Ralf Hagemeister

eMail: ralf.hagemeister@lernsteine.de
Phone: +49-221-2944611

Adresse

Köln ist unsere Heimat

Dransdorfer Str. 4
D-50968 Köln

Digital Learning Expert

Der Digital Learning Expert ist eine von uns neu entwickelte Ausbildung, in die unsere Erfahrungen aus mehr als 20 Jahren im Trainings- und eLearning-Bereich eingeflossen sind.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht nicht (nur) die Technik, sondern ein souveräner Umgang mit Inhalten und ihrer ansprechenden Vermittlung.

Zum Nutzen der zukünftigen Lernenden, aber natürlich auch der LernexpertInnen.

Im September geht's los! Seien Sie dabei!

Die nächsten Termine
Präsenzworkshop I: 13. September 2018

Selbstlernphase

Präsenzworkshop II: 11. Oktober 2018

Selbstlernphase

Präsenzworkshop III: 15. November 2018

Abschlussphase & Zertifikat

In diesem Workshop wechseln sich Präsenzworkshops und Selbstlern-Phasen ab. Die Selbstlernphasen werden kontinuierlich durch Webinare, kleinere Aufgaben und Austausch-Möglichkeiten über einen eigenen Online-Kurs begleitet.

Dauer: 3 Monate

Zeitlicher Aufwand:

3 Präsenzworkshops (1-tägig),

12 Wochen Selbstlernen (ca. 1-4 Stunden pro Woche)

3 Webinare (60 Min.)

Optional: Online-Coaching zum eigenen Projekt

Abschluss: Zertifikat

Teilnehmer: 5-12

Teilnahmegebühr: 1550,- zzgl. MwSt. + Online-Coaching (optional: 135,-/h zzgl. MwSt.)

Im Rahmen des Workshops werden verschiedene Tools vorgestellt.

Mehr Informationen zu den einzelnen Elementen

Das Training für (zukünftige) e-Learning Autoren und Autorinnen

Immer wieder wird man im Arbeitsalltag aufgefordert zu diesem oder jenem Thema doch mal schnell ein Lernvideo, eine Dokumentation, ein Lernprogramm zu erstellen. Oder man wird mit der Frage konfrontiert, ob es das auch als e-Learning gibt. Diese Begriffe sind nicht immer trennscharf formuliert und selbst ExpertInnen klären oft zu Beginn ab, ob man bei einem bestimmten Ausdruck von den gleichen Eckdaten ausgeht.

Unabhängig davon stehen Sie dann vor der Herausforderung aus einem Bündel an Informationen und Inhalten „mal schnell“ etwas zu zaubern, was andere verstehen und mit dem sie sich informieren oder lernen können.

Wie fängt man da an?

Ziel des Kurses ist es, sich einen Überblick über mögliche e-Learning-Methoden und Tools zu verschaffen. Darüber hinaus werden Fertigkeiten und Fähigkeiten vermittelt und erarbeitet, um Inhalte zu strukturieren und in ein – für die Zielgruppe – angemessenes Szenario zu überführen.

So kann sowohl bei der Erstellung als auch beim Lernen Zeit und Anstrengung eingespart werden.

Die TeilnehmerInnen arbeiten während der Fortbildung kontinuierlich an ihren eigenen Projekten und haben am Ende des Kurses ihre erste Lernsequenz fertig und Ideen und Ansätze für weitere.

Inhalte

Auswahl des Lernstoffes

Welche Themen/Inhalte müssen zwingend vermittelt, welche können weggelassen werden?

Erfahren Sie, wie Sie auf leichte Art Ihr Thema auf das wirklich Wesentliche reduzieren können.

Zielgruppe

Wie sieht meine Zielgruppe aus? Welche Vorerfahrungen hat sie? Welche Sprache spricht sie? Welche Visualisierungen und Beispiele passen zu meiner Zielgruppe?

Erfahren Sie, wie Sie Ihre Inhalte optimal auf die Lernenden abstimmen können.

Storytelling bzw. die Erfindung des roten Fadens

Wie vermittle ich meine Inhalte? Welche Beispiele und Geschichten sind geeignet? Kreativität!

Mit der richtigen Geschichte erstellt sich Ihr Lernprogramm fast von selbst!

Toolauswahl

Autorentools: Wie sind die technischen und inhaltlichen Voraussetzungen? Welches Tool eignet sich am besten? Welche Tools stehen mir in meinem Unternehmen zur Verfügung?
Bild-/Videobearbeitung: Wie finde ich gutes Bildmaterial? Was ist mir den Rechten? Wie und womit bearbeite ich Bilder und/oder Videos?

Aktivierung

Welche Möglichkeiten der Interaktivität habe ich? Wie setze ich z.B. Tests oder andere interaktive Mittel gezielt ein?

Lernen Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um die Lernenden zur Mitarbeit zu bewegen.

Konzeption

Grob- und Feinkonzept? Drehbuch? Exposé? Für wen bzw. wer muss das verstehen?

Finden Sie den für Sie und Ihr Projekt genau passenden Dokumentationsrahmen.

Bereitstellung

Wo und wie wird mein Lernprogramm die Lernenden erreichen? Welche Begleitmaterialien sind vorhanden oder nötig?

Erfahren Sie, wie und wo Sie Ihr fertiges Lernprogramm bereitstellen können, und welche Konsequenzen das hat.

Eckdaten für Unternehmen
Zielgruppe: Interne zukünftige Autoren und Autorinnen

Dauer: 6-10 Wochen

Teilnehmer: 4-10

Ablauf:

1 Tag Präsenztraining

5 Webinare (1-2 Stunden)

2 Tage Tool-Workshop

optional: Begleitung durch online Coaching

Sie hätten gerne ein Angebot?
Offenes Workshop-Angebot
In diesem Workshop wechseln sich Präsenzworkshops und Selbstlern-Phasen ab. Die Selbstlernphasen werden kontinuierlich durch Webinare, kleinere Aufgaben und Austausch-Möglichkeiten über einen eigenen Online-Kurs begleitet.

Dauer: 3 Monate

Zeitlicher Aufwand:

3 Präsenzworkshops (1-tägig),

12 Wochen Selbstlernen (ca. 1-4 Stunden pro Woche)

3 Webinare (60 Min.)

Optional: Online-Coaching zum eigenen Projekt

Abschluss: Zertifikat

Teilnehmer: 5-12

Teilnahmegebühr: 1550,- zzgl. MwSt. + Online-Coaching (optional: 135,-/h zzgl. MwSt.)

Im Rahmen des Workshops werden verschiedene Tools vorgestellt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok